Einleitung   Ergänzungssortiment   Führungsstangen

Führungsstangen

Führungsstangens ind Konstruktionselemente, die zur Sicherung einer präzisen und sehr leistungsfähigen Linear-Rollenführung beweglicher Teile in verschiedenen Mechanismen geeignet sind. Es handelt sich um gehärtete, geschliffene und standardmäßig einteilige Stangen mit rundem Querschnitt, die sich je nachdem an Klemmleisten, Buchsen und anderen Befestigungselementen anbringen lassen.

Die Führungsstangen werden mit entsprechender Rollenführung entsprechend der gewünschten Betriebslast und Ausführung geliefert. Richtig dimensionierte und aus Konstruktionssicht passend eingesetzte und befestigte Führungsstangen erfordern keine besondere Aufsicht oder Wartung. Dennoch müssen sie vor Staub, Wasser und aggressiven Umgebungsbedingungen geschützt werden. In Kombination mit einem Kugelgewindetrieb und einem passendem Antrieb können sie die wesentliche Bewegungseinheit verschiedener Maschinen und Anlagen sein.


Die Stangen werden aus Stahl CF53 und 42CrMo4 gefertigt und sind auf 58–60 HRC induktiv oberflächengehärtet.

Montage

Vor der Inbetriebnahme ist die Konservierungsschicht zu entfernen und die Stange gründlich zu reinigen. Die zylindrischen Führungsstangen werden gewöhnlich mit linearen Wälzlagern montiert. Die Stangen müssen zur Bewegung der Wälzlager parallel (bis 0,02 mm/m) eingestellt werden. Bei der Demontage der Stangen im Falle von Garantie-Reparaturen ist die komplette lineare Rollenführung an den Hersteller zu schicken.

Schmierung

Zur Schmierung der Rollenführungen sind Schmierstoffe für Kugelgewindetriebe sowie entsprechende plastische Schmierstoffe, die nach Empfehlung von Rollenführungs-Herstellern einmalig angewandt werden, geeignet.

 

                               

Beschreibung und Bedeutung der verwendeten Symbole

NENNDURCHMESSER dMAXIMALLÄNGE LMAXUNTERE TOLERANZGRENZE h6tUNTERE TOLERANZGRENZE h7tGEWICHT
mmmmμmμmμmμmkgxm-1
161 000-115-1891,58
201 500-136-21102,47
252 000-136-21103,85
303 000-136-21105,55
403 500-168-25129,87
504 500-168-251216,50
605 250-199-301522,20
805 250-199-301539,50

Beispiel – Ausführung mit radialen Gewindebohrungen

dD4-6HDShh1ab
mm-mmmmmmmmmm
16M6891,56080
20M810102,080100
25M1012102,0100120
30M1014163,0120160
40M1218163,0140200
50M1624204,0160240
60M2024253,5180280
80M2428253,5200340
 
hergestellt von der Agentur Omega Design